Büsum

Unser Büsum

Büsum mit ca. 5000 Einwohnern ist sehr überschaubar.

Das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer, vor den Toren von Büsum,

dass von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde, ist  einzigartig.




Auf der Deichpromenade, die ca.2,7 km lang ist, läd zu einem schönen Spaziergang ein, bei der Sie die klare, salzhaltige frische Luft einatmen.

Auf der gelungenen "Familienlagune Perlebucht", ist wirklich etwas tolles entstanden.

Ob Sie den Kit-Surfern zuschauen oder es selber einmal probieren möchten.

Ein Eis oder Fischbrötchen essen wollen, es ist für jeden etwas dabei.

Oder im Strandkorb den Sonnenuntergang genießen, denn so vergessen Sie

ganz schnell Ihren Alltag und Ihr Urlaub kann beginnen.


Wenn Sie in Büsum eine ambulante Kur machen möchten

bekommen Sie die, nur mit Voranmeldung,

im Physiomar direkt am Ärztezentrum.

www.Physiomar.de


Sie möchten für Ihre Lieben etwas mitbringen?

Es gibt sehr schöne kleine Geschäfte, in denen Sie

etwas Passendes finden werden.


Und sollte das Wetter mal nicht so schön sein,

bietet das Phänomania eine interessante Abwechslung.

Mit mehr als 200 spannenden Exponaten, werden große und kleine

Besucher begeistert sein von der Physik, die wir alle vergessen haben.


Was sonst noch so los ist, erfahren Sie im Büsumer Veranstaltungskalender unter: www.buesum.de

Unsere

Empfehlungen

Ein richtiger Besuchermagnet ist

das renovierte "Meerzeit" Wellenbad mit Spa

und das Museum am Meer.

Im Sommer sollte man ein Bad in der durch den Golfstrom warmen Nordsee nicht verschmähen.

Eine Wattwanderung gehört auf jeden Fall in das Programm eines jeden Büsumurlaubs.


Wenn Sie Ihr Rad mitbringen, können Sie wunderschöne Ausflüge machen.

Zum Beispiel ein Ausflug zum Speicherkoog, in den Meldorfer Hafen.

In die andere Richtung geht es zum Eidersperrwerk.


Oder möchten Sie hinaus auf´s Meer?

Kein Problem:

Schiffsausflüge von Büsum nach

Helgoland, Deutschlands einzige Hochseeinsel mit zollfreien Einkauf.

Amrum, Sylt, Föhr, Hallig Hooge, zu den Seehundsbänken, Küstenfahrten, Fangfahrten, und Sunset-Touren.


Ein Ausflug zur Hamburger Hallig, um dort die einmaligen Lammfrikadellen zu probieren oder zum Westerhever Leuchtturm, sind auf jeden Fall zu empfehlen.

Sehenswert ist auch das

Emil Nolde Museum, mit dem wunderschönen Garten, den Nolde selbst angelegt hat.

Die Schleswig-Holsteinische Westküste hat

sehr viel zu bieten!


Ulrike Schadwinkel - Hooger Weg 8 -  25761 Büsum - Tel. 04834/4521 - E-Mail:ullischadwinkel@web.de